Aufgewachsen in einer Unternehmerfamilie, wurde Patrick Meyer (Jahrgang 1975) schon früh für unternehmerisches Denken sensibilisiert. Nach der Schule absolvierte er eine Berufslehre als Architekturmodellbauer und wechselte danach zu einer renommierten Firma für industriellen Modell- und Prototypenbau. Patrick Meyer arbeitete die letzten 10 Jahre beim Schweizer Formel 1 Team Sauber Motorsport. Dort übernahm er zu Beginn die Tätigkeit als Modellbauer im Windkanal und wechselte nach kurzer Zeit in die Abteilung mechanische Fertigung Formenbau. Diese konnte er - als Abteilungsleiter - auf das höchste Niveau in der Bearbeitung von CFK-Strukturteilen und Formteilen, aus den bekannten Werkstoffen, bringen. Durch die Verbindung der innovativen Denk- und Vorgehensweise eines Architektur- und Industrie-Modellbauers und der Präzision eines CAM-Mechanikers, konnte sich Patrick Meyer übergreifendes Fachwissen aneignen.