AMZ-Sponsoring

Der Akademische Motorsportverein Zürich (AMZ) wurde 2006 von Studierenden der ETH Zürich gegründet und entwickelt jährlich einen Prototypen für verschiedene «Formula Student»-Wettbewerbe in Europa. Nach drei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren baut der AMZ seit 2010 rein elektrisch angetriebene Rennwagen. Der Verein ist finanziell unabhängig und wird von zahlreichen Finanz-, Fertigungs- und Sachsponsoren sowie Instituten verschiedener Schweizer Hochschulen unterstützt. Der AMZ ist das einzige Schweizer Team in der «Formula Student».
Der Verein bietet Studenten eine Plattform, um das in der Theorie erarbeitete Ingenieurwissen am Praxisbeispiel eines hochkomplexen Produktes anzuwenden. Dabei machen die Mitglieder wichtige Erfahrungen in den Bereichen Teamführung, Innova­tions- und Qualitätsmanagement, Kostenkontrolle, Projekt- und Produktdoku­men­tation sowie Risikokontrolle.

AMZ-Info


Zurück